Themen Info

  • brightness_high In: Rund ums Hören
  • forum 18 Antworten
  • remove_red_eye 381 Überblicke
  • account_circle 8 Teilnehmer
  • access_time Letzte Antwort von: Adrian Feubli
  • av_timer Letzte Aktivität: vor 2 Tagen, 17 Stunden

Antwortsuche

Rolling Stone oder Rolling Mic?

Admin
Admin
am 11. September 2019 / 19:07

We have a dream!

Wir träumen davon, mit einem rollenden Tonstudio durch die Schweiz zu fahren. Auf öffentlichen Plätzen Radio machen, Hörspiele an Schulen, Teambuilding Events und alles was mit dem guten Ton zu tun hat.

Nun kommst du!

Schreibe deine Kommentare unten rein. 

https://maketheworldsmile.live/uploads/photos/thumbnail/2019/09/11/82/450_b4f0148a4a54acd6842f14a7af0424e3.jpg

++++++++++++++++++++++++
ADMIN - Für alle Belange von MTWS!
admin@maketheworldsmile.live
Anzeigen der 1 Antwort - 1durch 1 (von 1 gesamt)
Alle Antworten anzeigen

Hallo zusammen

Beim Lesen dieser Idee leuchten meine Augen resp. meine Ohren. Bei einem rollenden Tonstudio wäre ich sehr gern dabei. Was Ähnliches habe ich im Sommer 2013 erlebt, als ich mit einem Bus (ausgestattet/ausgeliehen/gemietet? von Radio Kanal K) durch die Schweiz von Sommerlager zu Sommerlager kutschiert bin. Dort haben wir tagsüber mit den Kindern Beiträge erarbeitet und sie am Abend gesendet.

Mir fallen auch grad zwei vergleichbare Angebote ein, die es bei uns schon gibt und mit denen ich als Lehrerin (ja, ich bin auch eine von euch) schon Kontakt hatte. Vielleicht dienen sie uns auch als Inspiration oder so:

 

1. Klipp und Klang Radioschule Zürich

Die bieten eine Ausbildung an für künftige Radioschaffende, machen aber auch Workshops (Radio, Hörspiel, ...) an Schulen und mit verschiedensten Gruppen. Ich habe da einen Kurs "Audiogestaltung mit Schulklassen und Gruppen" besucht.

 

2. Powerup Radio der Stiftung Pestalozzi in Trogen 

Im Kinderdorf Pestalozzi werden mit Gruppen (z.B. im Klassenlager) Radiosendtungen und Beiträge erarbeitet. Der Radiobus kommt auf den Schulhausplatz von wo die Kinder 1 Tag lang senden, was sie mit den Lehrpersonen erarbeitet haben. Das grosse Erlebnis dabei ist das "Live auf Sendung- Sein".

 

@Chantal Ich wäre dir sehr gern beim Erarbeiten von Unterrichtsmaterial behilflich.

Lieber Gruss

Céline

Anzeigen der 1 Antwort - 1durch 1 (von 1 gesamt)

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um Ihre Antwort zu posten